Himalaya Salz: Ist Abnehmen mit dem Steinsalz möglich?



Diätsalze, Himalaya Salz und andere Salz sollen nicht nur bei kurzfristigen Diäten helfen können, sondern auch generell das Wohlbefinden steigern. Wer die Salze regelmäßig in seinen Alltag einbaut soll nicht nur abnehmen können, sondern vielfach in verschiedenen Lebensbereichen ein besseres Gefühl bekommen. Nun macht es Sinn solche Aussagen in kritischem Augenwinkel zu betrachten. Der bekannteste Vertreiber von Himalaya Salz ist Peter Ferreiras. Er schrieb damals das Buch Wasser und Salz, in dem er das Salz hoch lobte. Er bezeichnet es nahezu als Jungbrunnen in allen Lebensbereichen. Man schläft besser und kann sogar durch eine regelmäßige Einnahme Gewicht verlieren. Einige Vorteile hat das Salz diverser Quellen zufolge schon, aber kann man damit auch abnehmen?

Himalaya Salz zum AbnehmenJene künstliche Nahrungsergänzungen, die viel purzelnde Pfunde in wenigen Wochen ohne zutun versprechen möge man anzweifeln. Vielfach macht man dennoch Fortschritte seine körperlichen Ziele betreffend. Dies liegt manchmal an einem gewissen Placebo Effekt. In der Weise, in der man sich selbst so stark motiviert, dass man seine Ziele durch die Einnahme eines Supplements erreicht, welches vielleicht gar nicht funktionieren mag. Das vorliegende Kristallsalz hat einen rötlichen Farbton und ist keine Nahrungsergänzung in dem Sinne, sondern kann einfach als Alternative zu gewöhnlichem Haussalz genommen werden.

Himalaya Salz Erfahrungen, Rezensionen und Tests beim Abnehmen

Was sagen Stimmen aus dem Internet? Bei Amazon kann man sehr viele positive Rezensionen lesen. Einige jedoch scheinen zu schön um wahr zu sein. Bei verifizierten Käufern auf Amazon zum Beispiel muss man etwas vorsichtig sein. Liest sich in der Rezension jedoch ein wenig Kritik, so könnt ihr meist von einer echten Rezension ausgehen. Eine verifizierte Käuferin schrieb zum Beispiel:

Mmmmmmmhh lecker, viel mehr fällt mir dazu fast nicht ein. Das Salz schmeckt uns sehr gut, wir werden es erneut kaufen wenn die erste Packung mal alle sein sollte… was sich aber noch hinzieht da es sehr ergiebig ist. Vom Gefühl her benötigt man weniger Salz als bei herkömmlichem.

Von den Wirkungen, die das rote Kristallsalz haben soll wird hier nicht viel geschrieben. Durch die darin enthaltenen Mineralien kann man von einem großen Mehrwert gegenüber normalen Salzen ausgehen. Manche Nutzer schreiben, dass sie sich nach einer regelmäßigen Einnahme deutlich vitaler und fitter fühlen. Demnach soll sich der Anwender glücklicher fühlen und auch weniger Essen, was zu Gewichtsverlust führen soll. Zudem soll der Mineralstoffhaushalt ausgeglichen sein – etwa 84 Elemente sollen sich in dem Salz befinden. Letztendlich soll so auch der Stoffwechsel angeregt werden können. All das soll unter dem Strich das eigene Diät-Programm unterstützen.

Nicht zu unterschätzen ist sicher auch ein möglicher Placebo Effekt, wie eingangs bereits angeschnitten. Das Salz entstammt jedoch zahlreichen Angaben zufolge nicht aus dem Himalaya, sondern wird mehrere hundert Kilomenter entfernt aus einer Mine in Pakistan abgebaut. Zwei Quellen bestätigen dies, hier gab es sogar ein Urteil wegen Irreführung:

http://www.markenmagazin.de/olg-koeln-himalaya-salz-irrefuehrung-ueber-die-geografische-herkunft-eines-produktes-urteil-vom-01-10-2010-6-u-7110/
http://www.superfoodwissen.org/himalaya-salz/

Was steckt drin?

Das Himalaya Salz hat prinzipiell keine besonderen Inhaltsstoffe es besteht aus Natriumchlorid, weist ein paar kleine mineralische Verunreinigungen auf und unterscheidet sich ansonsten nicht großartig von der Zusammensetzung des normalen Haushaltssalzes. Demnach ist es schwer zu sagen, ob das Himalaya Salz beim Abnehmen und im Rahmen einer Diät wirklich helfen kann. Wenn überhaupt dürften höchsten die angeblich darin enthaltenen 84 Elemente und Mineralien einen positiven Effekt haben.

  1. Natriumchlorid
  2. Polyhalogenit (Kalium, Calcium, Magnesium, Schwefel, Sauerstoff, Wasserstoff)
  3. Fluorid
  4. Iod

Der Seite http://www.fid-gesundheitswissen.de/ernaehrung/salz/himalaya-salz/ zufolge sind noch diverse andere Einsatzgebiete und Wirkungen bekannt:

  • bioenergetisch hochwirksam
  • Reguliert den Säurehaushalt der Haut
  • Entschlackung des Körpers
  • Hilfreich bei Atemwegsbeschwerden
  • Gegen Halsschmerzen
  • Als Badesalz

Dort heißt es aber auch „Besondere Wirkungen auf den Körper sind bislang nicht wissenschaftlich belegt.“ Viel wird auch durch Esoterik begründet, wenn es ähnliche energetische Schwingungen wie der menschliche Organismus haben soll.

Fazit zum Himalaya Salz

Besonders wertvoll sind die enthaltnenen Mineralien. Letztendlich kann der Stoffwechsel sicherlich eine förderliche Wirkung erfahren, was sich auch positiv auf das Abnehmziel auswirken könnte, ähnlich wie es bei gewöhnlichem Speisesalz der Fall ist. Geschmacklich gesehen kann es sich ebenfalls sehen lassen. Zahlreiche Wirkungen haben aber dennoch keine wissenschaftliche Deckung. Wer wirklich abnehmen und Muskeln aufbauen möchte, der sollte sich mit den grundlegenden Regeln einer gesunden Ernährung auseinandersetzen und zudem das richtige Fitnesstraining durchführen. Hierfür habe ich ein paar hilfreiche weiterführende Links zusammengefasst

https://passion-4-fitness.de/ernaehrung/
https://passion-4-fitness.de/fitness/schnell-abnehmen/
http://www.muskel-training.net/die-besten-muskelaufbau-uebungen/
http://www.fettabbau.eu/trainingsplan-zum-abnehmen/

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Noch keine Kommentare

Kommentare nicht verfügbar

Send this to friend

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close